Dienstag, 11. Juni 2013

Last day of "school" - not really.

Heute morgen habe ich mich mental auf meinen letzten Schultag vorbereitet - obwohl es schon nicht als Schultag gewertet werden konnte. Ich bin in die Schule gefahren, und wurde gegen 9.15 wieder von Sav's Mutter abgeholt und wir sind zu ihm nach Hause gefahren. Vorher hab ich aber zum Glück noch ein Bild von der Patriot Wall machen können :)

Bei Sav zuhause haben wir dann Fast and Furious 1 geguckt. Guter Film muss ich sagen, von dem was ich mitbekommen hab - irgendwo zwischendrin bin ich eingeschlafen :P
Außerdem sind wir noch für über eine Stunde mit Roxy und dem Hund von seiner Stiefmutter spazieren gegangen, aber es war wirklich stickig warm, von daher waren wir extrem tot als wir wiederkamen.

Um 3 Uhr musste ich dann wieder zuhause sein. Wendy und die Mädels waren zu dem Zeitpunkt noch nicht zuhause, also bin ich erstmal in mein Zimmer gegangen, und hab später noch ein wenig Klavier gespielt. Ich weiß gar nicht, warum ich um 3 schon daheim sein sollte . . .

Als dann alle wieder zuhause waren, hab ich mit Wendy gebacken - das heißt, ich hab gebacken. Sie hat mir nur hin und wieder mal gesagt, was ich tun soll. Und nach dem backen war es schon gegen 5 Uhr, und dann hab ich Abendessen gemacht. Tacos, wo Gretl mir normal immer hilft, aber irgendwie hatte sie keine Lust. Well then.

Bis zum Abendessen haben wir es dann geschafft, die Mädels in Unwissenheit zu lassen - dann kam Sarah, die Austauschschülerin von vor 3 Jahren zu Besuch. Da waren sie alle total hin und weg und wussten schon gar nicht mehr was sie sagen sollten. Aber auch nur im ersten Moment.

Es gab dann Essen, und nach dem Essen ging alles rund und Jeanne, Carolyn und Diane kamen auch noch vorbei. Ich wurde dann irgendwann anti-social und habe mich in mein Zimmer zurückgezogen.

Jetzt sitze ich mit Sarah und ihrer Freundin Hannah im Wohnzimmer, wir reden Deutsch (weird.) und gleich gehts wohl für uns alle ins Bett!


Morgen fahren wir nach VA Beach Campen bis Freitag. Ich glaube eher weniger dass ich im nachinein Blogeinträge für jeden einzelnen Tag schreiben werde, aber wir werden ja sehen. Auf jeden Fall gehts outta town to da beach!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen