Mittwoch, 27. März 2013

Back to Life

Auch heute morgen ging das Aufstehen nicht besser. Ich brauche einfach schon wieder Zeit in meinem Bett ... aah.

Ich weiß auch mal wieder nicht was ich über meinen Schultag sagen soll. Es ist nicht sonderlich viel passiert, um nicht zu sagen eigentlich quasi so gar nichts. Bio war halt ziemlich normal, noch nicht mal überaus witzig heute. Wind Ensemble hab ich mich selber ein wenig hängen lassen weil ich mir dachte hey komm, ich fahre eh nicht auf den Band Trip. Geschi war dann ganz okay eigentlich, nicht überaus witzig, aber von Natur aus gut. Gegen Ende der Stunde haben wir einen Teil von ner Serie oder nem Film oder sowas geguckt, auf jeden Fall über ein Konzentrazionslager - es war grausam. Joah, Drama war okay.

Als ich dann Heim kam, wurde ich mal wieder von den Mädels abgeholt. Die kamen gegen Mittag heute wieder zurück, weil Wendy in der Bücherei was aushelfen musste oder so. Dementsprechend kamen Jack und die Mädels mich halt abholen, und Diane war daheim, weil die nach ihnen geschaut hat und so. Ich bin dann in mein Zimmer gegangen und habe Hausaufgaben gemacht.

Es gab dann irgendwann Abendessen, und danach haben die Mädels und Wendy ihr Zeug mal alles ausgepackt und aufgeräumt und so, und ich habe die Zeit genutzt um Hausaufgaben fertig zu machen und ein wenig aufzuräumen.

Jetzt sitze ich mal wieder nur am Computer, lese die englische Zusammenfassung des Aktes meines französischen Stückes, was wir morgen vorstellen müssen, und skype mit Sav. Der fährt morgen für etwas mehr als eine Woche nach Rom, Italien. Ich freue mich total für ihn - erstes Mal Europa, und vor allem sind seine Eltern ja auch mehr oder weniger Italienisch :) Irgendwo bin ich auch ein wenig neidisch, Rooooom!!! Hahaha.

Dann heißt es heute, T-2  bis meine Familie kommt! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen