Sonntag, 3. Februar 2013

Snow = no social life for me. Lovely.

Um halb 9 wurden Kiara und ich äußerst freundlich von 2 auf meinem Bett springenden Mädels geweckt - zu wunderbarem Schneien draußen. Oder halt auch nicht wunderbar.

Meine Laune war dann schon nicht mehr so ganz 100% nice ^^
Es gab dann Frühstück und wir haben versucht was klarzumachen, wie Kiara nach Hause kommen sollte, weil hier halt einfach die Welt quasi zusammenbricht wenn es schneit.

Im Endeffekt hat Jack sie nach dem Essen zu meiner Schule gefahren, wo ihr Vater sie dann abgeholt hat, weil das quasi in der Mitte war. Ich durfte nicht mitfahren, weil es zu gefährlich gewesen wäre -.-

Wir sind dann natürlich auch nicht in die Kirche gefahren, was mich in purer Langeweile zurückgelassen hat. Ich hab dann halt erstmal ... nichts gemacht, bin duschen gegangen, und dann gab es auch quasi schon Mittagessen.

Nach dem Essen habe ich mit Gretl angefangen Fudge zu machen, wurde aber mittendrin unterbrochen weil es 2 Uhr war und ich mit meiner Familie geskyped hab. Das ging dann heute etwas länger weil ich auf meinen lieben Bruder warten musste. Außerdem habe ich fast 15 Minuten alleine mit meiner kleinen Schwester geskyped, was das Beste überhaupt war :) Ende März, aka Ende nächsten Monats, kommen sie mich besuchen. Ich freue mich schon so !!

Ich bin dann später wieder in mein Zimmer gegangen und habe Engisch Hausaufgaben gemacht, die ich total verpeilt hatte... bzw ich habe angefangen, bin dabei aber irgendwie eingeschlafen (warum nur ...)

Nach dem Abendessen haben wir dann alle zusammen Aristocats geschaut, was schon irgendwie goldig war :)

Ich muss dann heute Abend ernsthaft früher schlafen gehen. Ich habe dieses Wochenende einfach echt nicht genug schlaf bekommen, was ich noch immer spüre, und die Woche hat noch nicht mal angefangen ... o.o

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen