Samstag, 2. Februar 2013

District Band #2 & Concert

Es sollte als Körperverletzung anerkannt werden, an einem Samstag morgen um 7 Uhr aufstehen zu müssen ... it was painful.

Ich kam dann nicht allzu gut aus dem Bett, hab mich fertig gemacht und gegessen, und um 8 Uhr hat Jack mich in die Schule gefahren.

Dort hat dann um ca 8.30 die Probe wieder angefangen. Bis halb 1 hatten wir dann mit ner kleinen Pause Probe, und dann war große Lunch Break. Es sollte Sandwiches von Subway geben, aber das haben die irgendwie alle bisschen durcheinander gebracht, und es gab dann bisschen Chaos weil es eine bestimmte Sorte von Sandwiches nicht mehr gab, aber das hat dann irgendwann auch geklappt.

Wir haben dann bis ca halb 3 weiter geprobt, und dann hatten wir Zeit um uns umzuziehen und fürs Konzert fertig zu machen.

Das Konzert selber hat dann um halb 4 angefangen; Middle School Band, High School Concert Band, High School Symphonic Band. Ich habe also in der letzten Band gespielt. Die Middle Schoolers waren schon soo mega süß, wirklich. Und gut gespielt haben sie auch! Die Concert Band, in der auch Kiara und Abby und die meisten 1. Flöten (seltsamerweise) gespielt haben (es war die niedrigere Band) war dann selber schon gut, aber die hatten nen seltsamen Dirigenten und deshalb waren auch die Stücke auf bisschen komische Art gespielt.
Naja, Symphonic Band hatte eh den besten Dirigenten ever. Unser Auftritt war dann auch ein ziemlicher Erfolg muss ich sagen, für 1,5 Tage Probe. Natürlich war es nicht perfekt, aber schon echt gut ;) Und es hat Spaß gemacht.

Während dem Konzert hat es dann angefangen zu schneien. Random, aber hat mich genervt :D

Nach dem Konzert waren wir dann aber doch schon irgendwie froh dass es vorbei war, es war halt doch echt anstrengend.

Kiara ist dann mit mir Heim gefahren und hat bei mir geschlafen. Es gab Abendessen, und Kiara und ich haben dann die meiste Zeit in meinem Zimmer verbracht. Flöte gespielt (bzw sie hat Flöte gespielt .. ich konnte nicht, WEIL SIE MIR MEINE FLÖTE NICHT WIEDERGEBEN WOLLTE. )

Ich durfte dann meinen Laptop ins Zimmer nehmen, und wir haben 10 Things I Hate About You geschaut, auf Facebook rumgehangen, versucht Bilder zu machen und vor allem einfach echt viel geredet. War ein schöner Mädelsabend! :)

Das Licht ging dann auch erst gegen halb 3 aus (was hier halt schon extrem spät ist) und auch in der Dunkelheit wurde dann noch bis wasweißich wann geredet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen