Donnerstag, 23. Februar 2012

EARLYSVILLE, VIRGINIA! ♥ ♥

Heute hab ich meine Gastfamilie bekommen!!!!!!
Es stimmt, wenn man am wenigsten damit rechnet, dann kommen die besten Nachrichten! :)

Wie die Überschrift sagt werde ich in Earlysville, Virginia wohnen!!! 
Dort lebe ich bei einer recht großen Familie: ich werde neben meinen Hostparents noch 4 kleine hostsisters haben. Ich habe leider noch keine Bilder gesehen, aber vom Alter her können sie quasi nur total süß sein !!
Sie sind 9, 7 (Zwillinge) und 5 Jahre alt :) Außerdem hat die Familie noch einen Hund, was ich total wunderbar finde !! Ich liebe Tiere und besonders Hunde, und ohne sie wäre es eine richtig richtig schwere Umstellung geworden ^^

Ich werde wohl regelmäßig in die Kirche gehen (sollen), worauf ich mich schon total freue irgendwie! Man hört ja immer, dass es in den Staten so anders ist, das reizt mich persönlich schon :) 

Meine High School ist in Charlottesville und scheint zumindest nach Google Maps schonmal um einiges (!!) größer zu sein als meine deutsche Schule! Und es ist eine normale, öffentliche Schule, was für mich als Schülerin eines privaten, bischöflichen Mädchengymnasiums wohl auch was andres sein wird :) 


Jetzt werde ich meiner Hostfamily wohl so schnell wie möglich eine Email schreiben. Ich kann es gar nicht erwarten, mit ihnen in Kontakt zu kommen !! ♥ 

Mittwoch, 22. Februar 2012

Ende der schönsten Jahreszeit und damit 1. Abschied . . .

Mit Aschermittwoch hat heute nun Karneval aufgehört. Damit war es dann auch schon Zeit für meinen ersten Abschied, auch wenn es noch 5 Monate sind! :(

Die Rede ist von der Jugendgarde in unserem Stadtteil. Die neue Session fängt an und an der kann ich leider nicht mehr teilnehmen :(
Das letzte Mal getanzt haben wir schon am Samstag. Ich bin nicht die Einzige, die die Garde verlässt bzw andere steigen auf. Also wurden Abschiedsgeschenke verteilen und einige Tränen auch vergossen . . .

Das Bild hat direkt einen Platz auf meinem Nachttisch gefunden und das wird es in Amerika auch tun!
Danke, Mädels!!

Also fangen jetzt die 15 Monate mehr oder weniger ohne Karneval an. Mal sehn, was es in der Weise in Amerika gibt; die Neugierde steigt, genau wie das ständige Fernweh!
153 Tage!!

Freitag, 17. Februar 2012

Glücklich & stolzer Besitzer eines Reisepasses.

Heute Mittag konnte ich endlich meinen Reisepass abholen gehen. Ist ein echt erleichterndes Gefühl, das auch hinter sich zu haben! :)

Und heute morgen war bei uns Elternsprechtag und ich hatte mit meiner Mutter ein Gespräch mit unserer MSS-Leiterin, wegen der Frage, ob ich wirklich direkt in die Oberstufe gehen kann nach dem Jahr. Sie hat gesagt, dass das auf jeden Fall funktioniert. Ich soll natürlich am Besten in Amerika Kurse belegen, die mir auch weiterhelfen (Mathe zum Beispiel :D) und auch mitverfolgen, was meine Klasse hier in Deutschland lernt, aber dann dürfte das überhaupt kein Problem sein. Da war ich schonmal froh! :)
Außerdem hatte ich auch ein Gespräch mit meinem Italienischlehrer. Ich will Italienisch auf jeden Fall weiter wählen wenn ich zurück komme und wollte daher natürlich wissen, welche Möglichkeiten ich hab. Und wenn ich mich weiterhin anstrenge darf ich wohl auch den LK wählen !!! :) 

Jetzt fehlt fast nur noch die Gastfamilie bis zum endgültigen Glück.
Und die lässt sich hoffentlich nicht mehr so viel Zeit! :)